Hi Schalker!

Da wir immer wieder auf die Unterschriftenanzahl angesprochen werden, dazu kurz ein paar Worte.
Momentan möchten wir diesbezüglich kein Statement abgeben, da für uns wichtige Tage der Entscheidungen bevor stehen.
Deshalb bitten wir weiterhin um Geduld, was wir sagen können ist, dass wir die erforderlichen Stimmen noch nicht haben.
Es kommen aber noch immer täglich im Schnitt ca. 20 Unterschriften an (nach der Zeit immer noch beachtlich).
Durch den Verein werden mit Absicht nur Teile des Deals bekanntgegeben und mit allen Mitteln versucht den Mitgliedern Informationen vorzuenthalten.
Weiterhin werden wir als MITGLIEDER von unserem Verein bei unserem Satzungsmässigen Recht mit unrealistischen Mitteln bekämpft. Somit ist es natürlich schwierig ALLE Schalker zu informieren.
Wir wollen & werden niemandem überreden zu unterschreiben, doch fast jeder der sich mit dem Thema auseinandersetzt unterschreibt auch gg. den Deal mit Viagogo & für eine außerordentliche Mitgliederversammlung.

Leute wir die „kleine Gruppe 2.0“ bestehen aus lauter Herzblutschalkern.
Klar kochen da ab und an die Emotionen über aber eins müsst ihr uns zu 1904% Glauben:

Wir wollen dem Verein in keinster Weise Schaden ganz im Gegenteil der Verein soll verstehen, dass wir keinen Schicki Micki Club auf Schalke wollen und dass sowas auch nicht zu unserem Verein passt.

Der Verein soll nach dem Leitbild agieren & den Schwarzmarkt auf Schalke nicht legalisieren.

Auch haben wir inzwischen für viele tausend Schalker Vereinsmitglieder Verantwortung und wir versuchen immer unser Bestes zu geben.
Es bleibt nicht aus, dass Fehler passieren, da wir alle dies weder studiert noch gelernt haben & auch machen wir dies rein privat und aus Liebe zum Verein.

Wir kämpfen natürlich weiter!
Für euch, für uns und für unsere große Liebe Schalke 04!

Steht auf und unterstützt uns nicht nur im www, auch im Stadion & helft uns das der Mythos nicht stirbt.

Glückauf Michl

Advertisements