Rede – Stefan Barta

GlückaufStefan_Barta

Ich heiße Stefan Barta
fahre seit 1976 auf Schalke
bin seit 1991 Mitglied in unserem Verein
und vielen hier sicherlich bekannt als der Autor verschiedener Schalke Bücher
ich habe in all den Jahren auf den vielen, vielen Mitgliederversammlungen die ich bisher erlebt habe, noch NIE, wirklich noch NIE das Bedürfnis gehabt, etwas zu unserem Vereinsvorstand zu sagen

aber bei dem undemokratischen,
Mitgliederverachtendem Verhalten,
welches unser Vorstand, samt Aufsichtsrat und Wahlausschuss,
in den letzten Wochen und Monaten an den Tag gelegt hat
da muss ich, ja fühle ich mich dazu fast gezwungen, hier meine Meinung Kund zu tun

bei diesem Verhalten, bei dem was sich im Moment hier im Verein abspielt, bricht mir mein blau-weißes Herz auseinander DAS WILL ICH NICHT

ich werde meine Meinung nicht zu allen Dingen die hier vorgefallen sind kund tun, sondern nur zu einem einzigen Punkt, der mir besonders am Herzen liegt

und der ist folgender:

wäre, ja wäre unser Verein noch der Kumpel- und Malocher Club, den ja alle so gerne besingen und von dem unser Verein ja ach so hübsche Merchandise Artikel zum Verkauf in seinen Fanshops anbietet

und wenn zu diesen 1000-Kumpel-und-Malocher-Club-Freunden auch der liebe Herr Peters und der liebe Herr Jobst und der Herr Tönnies gehören würden

wenn diesen Herren auch nur ein Fünkchen an diesem SO GERNE zu Werbezwecken herangezogenen Klischee liegen würde,

dann gäbe es meiner Meinung nach keine 10 x 300 Tickets für einen Schwarzmarkthändler Namens Viagogo,

sondern 10 x 300 Eintrittskarten für Menschen hier aus Gelsenkirchen, 10 x 300 Karten für Kumpel und Malocher, die sich das moderne Fußball-Event Schalke 04 nicht mehr leisten können und die unsere Arena noch NIE von innen gesehen haben……da gibt es hunderte Kinder, die so gerne mal hier ein Spiel sehen würden, für die das aber so weit entfernt ist, wie für wie für unseren Vereinsvorstand das vollständige Abbezahlen der Arena

UND WARUM IN ERNST KUZORRAS NAMEN, will viagogo überhaupt 10 x 300 Eintrittskarten, die doch sowieso nicht zu verkaufen sind? Das stinkt doch zum Himmel, Leute, DAS IST NUR DER EINSTIEG und ich sage euch, in ein paar Jahren wird es hier bei den Spielen so aussehen, wie in England, dann ist hier Totentanz bei den Spielen, wenn wir das zulassen…wollt ihr das? Wollt ihr das dieser Seelenlose Vorstand unser Schalke so umkrempelt, dass wir zwar immer schön oben mitspielen, aber so sind wie ein X-beliebiger Verein eine X-beliebige KG oder sonst was?

natürlich weiß ich, dass ich mit meinem Wortbeitrag hier nicht die Herren im Anzug zum umdenken bewegen werde,

dass es egal ist ob ich hier rede oder bei Alemannia Aachen ne Klospülung geht, soviel habe ich in den letzten Wochen über blau-weiße Demokratie gelernt

aber vielleicht kann ich den ein oder anderen Kumpel zum nachlesen und nachdenken im Kampf gegen viagogo bewegen

und

bitte Herr Peters, Herr Jobst, Herr Tönnies, bitte erklären sie mir und allen hier heute Anwesenden WARUM sie einen Schwarzmarkthändler, 10 x 300 blau-weißen Kumpel und Malochern vorziehen…bitte…erklären sie uns das

Danke

Glückauf

About these ads